WAL-Meeting
(Schweiz)

Informiert über Möglichkeiten & Ideen für autarkes Leben in der natürlichen Ökonomie & Ökologie.
Wege für neue Lebensformen und Themen, die das Gesicht der Welt positiv verändern könnten.

Probleme sind Aufgaben/Herausforderungen die gelöst werden können


Auf diesem Blog findet ihr allerlei Informationen, Ansätze, Idee, Visionen und viele praktische Beispiele um Wohnen-Arbeiten-Leben in natürlichen Kreisläufen gestalten zu können.

"Es ist auf der Welt nichts unmöglich, man muss nur die Mittel entdecken, mit denen es sich durchführen lässt."


"Wenn jeder kleine Mensch, viele kleine Schritte tut, so können sie das Gesicht der Welt verändern."
"WIR" schafft Wunder.




Freitag, 25. Oktober 2019


Liebe Freunde der natürlichen Ökologie & Ökonomie

Das es unmöglich mit Wirtschaft, Geldsystem, Politik so weitergehen darf/kann sollte jedem Denkfähigen Menschen inzwischen klar sein. Doch wie sieht eine Lösung aus?

Zitat von Toreni: 
"Die Welt ist nicht bedroht von den Ozonlöchern sondern von Arschlöchern!"
Grossangelegte Co2 Lügen beherrschen die Medien und manipulieren die Bevölkerung. Ohne Co2 gibt es kein Leben. Die Unwissenheit der Menschen wird missbraucht und manipuliert. CO2 ist in jedem Mineralwasser, es wird fälschlicherweise als Kohlensäure bezeichnet.
Firma Linde in Holland benötigt für ihre Treibhäuser jährlich 350`000 Tonnen CO2. Mit einer Abgabe wird dieses sonst schon wertlose Gemüse teurer.
Ein E-Auto produziert 28%-36% mehr CO2 als ein Benzinauto, in ganzheitlicher Berechnung. CO2 ist ein Börsengeschäft, was am einen Ort eingespart wird kann an der CO2 Börse gekauft werden und anderswo wieder produziert werden, da ist also nix mit reduzieren.

Genauso gross wird das 5G Funknetz gefördert ohne Rücksicht auf Verluste (kolateralschaden).
Die Strahlenwaffen des Militärs, die fähig sind ein ganzes Haus in Staub zu verwandeln liegt bei
50 Gigahertz, 5G erreicht eine Leistung von bis zu 100 Gigahertz. Die Welt der Schwingungen und Frequenzen sollten besser verstanden werden. Das Gravitationstelefon (G-com), seit über 18 Jahren verboten braucht weder Antenne noch Satellit, es benutzt die natürlichen Leiter in der Atmosphäre, so braucht es auch keine Mobilanbieter mehr (17 Billionen Geschäft ist so gefährdet).
Wolfgang Widergut hat die Gesprächsteilung errechnet, folgedessen wurde er gestorben.
Hartmut-Müller hat es entwickelt und wurd massiv blockiert. Die Russen bauen G-Com jetzt.
Es geht lediglich um Kontrolle, Herrschaft und Geld.
So viel Macht in Händen von privaten Firmen ist gefährlich, kaum einer kann mit soviel Macht umgehen. Solche Macht wurde schon immer Missbraucht in der Menscheitsgeschichte.
Wieviel hat 5G mit der künstlichen Intelligenz zu tun und was ist künstliche Intelligenz?
Der Themenkomplex der künstlichen Intelligenz, Huawei und die 5G Microwellen Waffentechnik, religiöse Apokalypse Szenarien, Alien Blue Beam Invasionsszenarien und die Themen um Zeitlinien, Zeitreisen und Parallelwelten.

Die Lebensmittel- und Medikamentenkontrolleure erfüllen ihre Pflicht zum Volk nicht mehr und lassen schwerwiegende Gesetzesbrüche gewähren und schweigen dazu.
Ein Gesetzestext aus dem 18 . Jahrhundert formuliert folgendes: „Die Regierung hätte keine Berechtigung, wenn sie nicht für das Glück ihrer Bevölkerung sorgen könne.“
 
Wer sein Blick auf das grosse Ganze richtet, erkennt, das viel Geld aus Europa nach Osten und Asien gezogen wird, sei es mit Produktionen verlegen, sei es mit Migration und Personenfreizügigkeit oder demokratisierung vom Ostblock.
Unser Markt ist gesättigt, nun wird das Geld umgelagert um den Menschen da, die Möglichkeit zu geben den Markt zu nutzen.
Bei uns hat schon fast jede Familie 2 Autos, im Osten (RO,BG,PL,H,SLK, UKR) sind es 1 von 30 Menschen der ein Auto besitzt. Da ist noch ein grosses Marktpotenzial vorhanden. Ganz im Interesse der Wirtschaft.



Die Lösung heisst regionale Selbstbestimmung und Verwaltung (Subsidiaritätsprinzip)
Das wird kaum von heute auf morgen umsetzbar sein, doch das Ziel können und sollten wir jetzt schon ins Auge fassen und Schritt um Schritt beginnen.

Was bedeutet regionale Selbstbestimmung und Verwaltung?
Michael Tellinger hat dies in seinem Buch „Ubuntu“ sehr gut beschrieben.
Die Region sollte fähig sein alle Grundbedürfnisse der Bewohner zu erfüllen und zu gewährleisten.
Gesunde Nahrungsmittel aus echter biodynamischen Landwirtschaft in Mitwirkung der Bewohner.
Wir lassen uns nicht mehr bescheissen durch Etikettenschwindel und Werbung, wir bauen selbst an was wir brauchen, damit wir wieder Wissen was wir haben und essen.
Jede Region sollte 3x mehr Nahrungsmittel produzieren als es selbst benötigt!
Das ist realisierbar mit den Bauern und Mithilfe der Bevölkerung (1 Tag mithilfe pro Monat)
Wenn wir in der Region alles haben was wir brauchen, kann die Welt Krise schieben wie sie will, es kann uns nicht mehr belasten, das ist echte Sicherheit.
Bibelzitat: „Es darf kein Gewinn aus Lebensmitteln erzielt werden!“

Das Buch von Uwe Burka gibt uns sehr viele Ansätze, Klärungen und Lösungen, die aus praktischer Erfahrung über viele Jahre zusammenkamen. 1. & 2. Ausgabe (je 10000 Stk.) wurde gratis verteilt.

Ruedi Berli in Lausanne beweist die schon seit mehr als 18 Jahren, mit 24000 m² baut er mit Hilfe der Mitglieder für 420 Familien Biogemüse Obst und Früchte an. Jeder hilft einen Tag im Monat mit, so ist es möglich hochwertiges Bioerzeugnis unter dem konventionelen Warenhaus-Preis zu geben. Dies wird Food-Coop oder Vertragslandwirtschaft genannt.

Dezentrale Energieversorgung: Lösungen für Energie sind da, sie werden nur von Wirtschaft und Politik verhindert. Grund sind Einnahmeverluste!
Die wenigsten Menschen Wissen was es alles schon lange gibt um Energie zu erzeugen.
Auf der Webseite von Achmed Khammas findet ihr die grösste und umfassungsreichste Sammlung von Energiesysteme und deren Geschichte www.buch-der-synergie.de

Gesundheit: auch dies kann von der Bevölkerung erfüllt werden, jeder Gesundheitspraktiker in der Region kann einen Beitrag dazu leisten, indem er 1 Tag pro Woche sein Wissen und können der Bevölkerung zur freien Verfügung gibt. Die Pharma ist nicht an der Gesundheit interessiert sie will nur ihre Profite machen. Es gibt kein Medikament, das heilt, sondern lediglich Symptome beseitigt.
Die Selbstheilung aktivieren; der Körper heilt sich immer selbst doch kann er dabei Hilfe gebrauchen. Jedes Mittel ist nur eine Hilfe und hat nichts mit Heilung selbst zu tun.
Es geht um Zellanregung, Blutreinigung, Entgiftung und psychische Begleitung.
Da sollte begriffen werden, das es nur 3 Ursachen von Krankheiten gibt.
Vergiftung – Parasiten/Bakterien – Psychisch

Gesunde Menschen gefährden das Geschäft der Krankheitsindustrie!!!
Wer sich einmal tiefer mit Gesundheit beschäftigen will, kann hier sehr viele Antworten finden.
Ein Monsterwerk von Dr. Matthias Weisser www.gesundohnepillen.de/alternative_medizin_intro.htm

Schluss mit Spekulationen, sie höhlt die Gesellschaft aus!!!
Die Spekulationswirtschaft ist heute 60x höher (Tendenz stark steigend) als die Realwirtschaft, das bedeutet, das nur 1,7% Menschen noch in einer realen Produktion tätig sind, der restliche Geldfluss geht an die Spekulanten und Unproduktiven wie: Politiker, Banken, Versicherungen, Immobilienmakler, Berater, Bürokraten und Technokraten, etc.
Diese Zahlen sprechen Bände, denkt darüber nach!

Die Weltweite pro Kopf Ausgaben für Militär und Krieg (direkte Ausgaben) belaufen sich auf über 300`000 Dollar pro Jahr und Kopf der Weltbevölkerung. Stellt euch einmal vo, man zahlt dies jährlich an die Menschen aus! 
Die Sozialausgaben in der Schweiz geteilt durch die ganze Bevölkerung würde ca. 2000.-Fr. Pro Kopf ergeben, ohne der Löhne (Sozialarbeiter) und Liegenschaften des sogegenannten Sozialwesens. 
Das System frisst unseren Wohlstand auf!
Jahresumsatz Weltweit:
Pharma-Chemie ca. 60`000 Billionen $
Energie ca. 40`000 Billionen $
Mobilfunk ca. 17`000 Billionen $
gesammt 117 Billionen $, das ist eine Zahl mit 12 Nullen dran, für solche Summen werden auch tote in Kauf genommen (kollateralschaden).

Es mangelt nicht am Geld, es mangelt am Willen am Wohlbefinden für Mensch, Natur und Umwelt!!! Die Führungskräfte sind sich zum grossen Teil gar nicht Bewusst was sie tun, sie optimieren die Gewinne für die Spekulationswirtschaft anstatt für Realwirtschaft, und schaden damit immer mehr Natur, Mensch und Umwelt.

Hat der Mensch vergessen wozu er eigentlich auf dieser Welt ist und lebt?
Wir leben nicht zum arbeiten, wir arbeiten um zu leben!
Mit 1 Tag Leistung pro Woche im Dorf/Region/Kommune/Sippschaft für die allgemeinen Bedürfnisse wie Nahrung, Gesundheit, Energie, Schulung, etc. könnte alles gedeckt werden.
Der Gemeinderat ist lediglich Verwaltung und schaut wo es mangelt und wo Überschüsse sind. Dies ist der Weg der uns aus allen Krisen führen könnte.
Gratis Nahrung, Gesundheit, Strom und mit der Zeit auch gratis wohnen (Nutzrecht statt Besitz)
Fliessgeld/Schwundgeld/Schenkgeld, ist Geld das monatlich 1% an Wert verliert, damit könnten nahezu alle Unterhaltskosten gedeckt werden.

Die Lebensgrundlagen müssen in der Region gewährleistet sein, nur so kann das enorme Verkehrsaufkommen massiv reduziert werden, immmer längere Arbeitswege (durch zentralisierung) tragen zum Verkehrschaos bei.
Die Grossindustrie in gesunde KMU (klein-Mittelbetriebe) aufteilen und regional streuen.
Regionale Kleinspitäler reduzieren massiv die bakteriellen Risiken und Gefahren, sowie die Krankheitskosten. In Mitwirkung der Bevölkerung können die Gesundheitskosten massiv gesenkt werden (Pflege & Betreuung, Therapien, Aufklärung zum Gesund bleiben, etc.)
Alters- Behindertenheime in zusammenarbeit der Bevölkerung und Heimbewohner könnten, in Kreisläufen, mit Werkstätten, Laden, Landwirtschaft und Gastronomie eine selbsterhaltende Institution werden und so den Lebenswert der Menschen erhöhen, sowie die Kosten massiv senken.

Ja ich weiss, es ist ein weiter Weg dahin, doch Schritt um Schritt ist er zu erreichen, wenn wir das wirklich wollen!

Lobbyisten haben in der Politik gar nichts verloren, schon gar nicht in Prüfungskommissionen von Medikamenten, Landwirtschaft, Nahrungskontrolle, Bau- und Strassen, Energie, etc.
Das die Lobbyisten lediglich Profiteinterssen haben und darum ihre Produkte auch am liebsten selbst kontrollieren wollen, sollte allen Menschen klar sein. Das die Politiker für ihre Verwaltungsmandate in der Wirtschaft wirken und die Bevölkerung lediglich dazu missbrauchen, wird auch immer offensichtlicher. Sie handeln aus ihrer Perpektive ohne Realitätsbezug, das wäre eigentlich schon ein Zustand für die Psychiatrie (entfremdetes Weltbildbild/Realitätsverlust).

Metapher der Schafherde
Hat der Hirt (Politik) wirklich das Wohl der Schafe im Sinn?
Will der Hirtenhund (Polizei, Militär) die Herde wirklich beschützen?
Danach geht es auf die Schlachtbank!
Wem gehört die Herde?
Prof. Rainer Mausfeld über Demokratie und was sie wirklich ist.

Es braucht couragierte Menschen die noch einen gesunden Bezug zur Natur haben und gewillt sind nach den natürlichen Prinzipien zu handeln. Auch wenn das alles für einige noch sehr utopisch klingt, es ist machbar, für mich ist es utopisch so weiterzumachen, bis zum bitteren Ende.

Mit den ersten Bäumen, die gefällt werden, beginnt die Kultur.
Mit den letzten Bäumen, die gefällt werden, endet sie.“
Also pflanzt Bäume, soviel ihr könnt!

Der Mann der Bäume pflanzte
Eine wunderbare und wahre Geschichte die zeigt was ein Einzelner alles tun und bewirken kann.